[Home]   [Feuerwehr]   [Vereinsleben]   [Kunst & Kultur]   [Vöckinghausen]   [Frielinghausen]   [Karten]   [Sitemap]  
 Zurück zu Vereinsleben   Schützenverein
Annalen
Schützenfestberichte

Untergruppen
Avantgarde
u40
Rentnertruppe
Schießgruppe
Kinderschützenverein

Weitere Infos
Adjutanten
Aktivitäten
Chronik
Der Vorstand
Gruppenoffiziere
Königspaare
Kaiserpaare
Kontakt
Satzung
Schützenfest 2019
Schützenheim
Schützenlied
Schützenverein
  

Schützenlied

Mit dem Pfeil, dem Bogen 

Texte: Friedrich von Schiller, 1803 im "Willhelm Tell"
Musik: Bernhard Anselm Weber, 1804

 
 
  1. Mit dem Pfeil, dem Bogen,
    Durch Gebirg und Tal,
    Kommt der Schütz gezogen
    Früh im Morgenstrahl.
    Refrain:
    Tra-la-la, Tra-la-la, Tra-la-la-la;
    Tra-la, Tra-la-la-la-la-la-la-la.
    Tra-la-la, Tra-la-la, Tra-la-la-la;
    Tra-la, Tra-la-la-la-la.
     
  2. Wie im Reich der Lüfte
    König ist der Weih,
    So im Reich der Klüfte
    Herrscht der Schütze frei.
    Refrain:
     
  3. Ihm gehört die Weite:
    Was sein Pfeil erreicht,
    Das ist seine Beute,
    Was da kreucht und fleucht.
    Refrain:
Copyright by 
Norddinker.de